SM 2015 in Buttwil: Anmeldung für nicht qualifizierte Piloten ab sofort möglich online!

Durch das neue SM-Reglement 2015 dürfen, wenn noch freie Plätze vorhanden sind, jede Piloten mitmachen solange diese die Teilnahmebedingungen (Siehe Punkt 3.2 des SM-Reglements) mitmachen.

Punkt 3.2: Zugelassen sind Piloten gemäss „Qualifikationskriterien für die Schweizermeisterschaften“. Diese haben sich bis Ende Februar anzumelden. Wenn noch zusätzliche Plätze frei sind können sich Schweizer- und ausländische Piloten, welche eine Wettbewerbserfahrung von mind. 2 zentralen Segelflugwettbewerben (z.B. RM oder ausländische Wettbewerbe) oder 1 Segelflugwettbewerb in der ersten Hälfte der Rangliste abgeschlossen haben, direkt beim Organisator anmelden. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen (ausser der Festqualifizierten bis Ende Februar). In Streitfällen entscheidet der Vorstand des SFVS.

Anmeldung sind ab sofort möglich auf die SM Homepage oder direkt mit dem Online-Anmeldeformular

STABANTE 2015 Schweizer Armee und Luftwaffe Übung

Im Rahmen einer Übung der Schweizer Armee und der Luftwaffe, die vom 18. März, ohne Unterbruch, bis 25. März in der Umgebung von La Chaux-de-Fonds stattfinden, wird die Danger Area LS-D1 aktiviert. Mehr details in dem AeroRevue-Artikel und in dem SkyNews.ch-Artikel oder in dem, in Französisch Info-Brief der Luftwaffe. In jedem Fall das tägliche DABS konsultieren!

IHP Instandhaltungsprogramm

Hier findet Ihr die Unterlagen, die Heinz Bärfuss vorbereitet hat, für ein mögliches Vorgehen, um die individuellen IHP’s zu erstellen. CAMO Betriebe machen es ähnlich.

Spezial Aktion “PowerFLARM” des AeCS/Gesuche BV 86

Aus der Aero-Club Webseite:

Auf vielfachen Wunsch unserer Mitglieder werden wir auch 2015/2016 wiederum eine Spezialbeschaffungsaktion für PowerFLARM Geräte organisieren. Dazu werden wir bis am 25. Februar 2015 die notwendigen Details erarbeitet haben und ein standardisiertes, vorausgefülltes Gesuchsformular mit einer Planrechnung zur Einreichung von Gesuchen aus der Spezialfinanzierung Luftverkehr/BV’86 Gelder zu Handen des BAZL bereitstellen.

Um sich auf die Gesuchseingabe vorzubereiten, sei die Spezialwebsite des BAZL zum Studium empfohlen, wo genau beschrieben ist, was an zusätzlichen Dokumenten noch ergänzend beizubringen ist.

SERA: Ergänzende Information über die geltenden Verkehrsregeln ab 1.2.2015

Im Rahmen der AIC 001/2015 B wurde über das Inkrafttreten der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 923/2012 (“SERA-Verordnung”) am 1. Februar 2015 sowie der Revision der Verordnung des UVEK über die Verkehrsregeln für Luftfahrzeuge (VVR; SR 748.121.11) informiert.

Die ergänzende Information über die geltenden Verkehrsregeln ab 1.2.2015 sind nun im AIC 003/2015B (Italienisch ab Seite 5) zusammengefasst, bzw klarifiziert mit der Publikation und Gültigkeit per 1.2.15.

Temporäre Lufträume für Pilatus-Testflüge in Anhörung

Die Pilatus Flugzeugwerke AG arbeitet derzeit an der Fertigstellung des ersten PC-24 Prototypen. Der Erstflug des neuen Businessjets ist im Mai 2015 geplant. Pilatus hat nun für die sichere Durchführung von Testflügen einen Antrag zur Errichtung eines temporär und flexibel genutzten Luftraums gestellt. Das Luftraumkonzept, welches sowohl den Sicherheitsanforderungen der Luftfahrt genügt als auch zu möglichst wenig Einschränkungen für andere Luftfahrtteilnehmern führen soll, wurde mit dem BAZL, der Flugsicherung Skyguide und Vertretern von Aviatikverbänden, so auch dem AeCS, gemeinsam erarbeitet. Das BAZL führt nun bei den betroffenen Kantonen, Gemeinden und Verbänden eine Anhörung durch.

Siehe

  • Die BAZL Medienmitteilung
  • Die provisorische Luftraumkarte und die zusätzlichen Informationen des AeCS
  • BV86-Gelder aus den Anträgen 2014

    Es erreichen den AeCS immer wieder Rückfragen zum Stand der Ding ein Sachen BV86-Gelder aus den Anträgen 2014 welche per 31.3.14 bzw. 31.4.14 (Power-FLARM) beim BAZL eingegeben werden mussten.

    Am 4.12.14 hat der AeCS über seine Website, Facebook und Twitter wie folgt informiert:

    In diesen Tagen entscheidet die Amtsleitung des BAZL nach Prüfung aller eingegangenen Gesuche abschliessend über die Anträge welche aus der Spezialfinanzierung Luftverkehr SFLV/BV‘86 für das Jahr 2014 gestellt wurden. Es müssen insgesamt gegen 150 Verfügungen erstellt werden, was viel Zeit in Anspruch nimmt. Die meisten Gesuchsteller können erst zu Beginn 2015 mit einer schriftlichen Verfügung rechnen.

    Wer möchte, kann jedoch das BAZL in der Abteilung Luftfahrtentwicklung ab Dienstag 9.12.14 telefonisch kontaktieren und sich nach dem definitiven Entscheid und dem finanziellen Beitrag des Bundes erkundigen. Ebenso können die Gesuchsteller mit der Umsetzung der Massnahme beginnen.


    Die Ansprechpartner sind wie folgt zu erreichen: